Regattakalender


Fotostrecken


Videos


Exklusiv !


Yachtsport Archiv


Yachtregister


Klassennotizen


Aktion "Rettet..!"


Der Fonds


Nachgefragt


Linksammlung

 


NEWS

Vorgestellt: "Klassiker Rendezvous"
22/05/15
Am Pfingstsonntag wird im Radio von 10:00 bis 11:00 h das "Klassiker Rendezvous" zur Kieler Woche vorgestellt (18.-21. Juni). Die Veranstaltercrew berichtet über Programm und Hintergründe der dreitägigen Regattaveranstaltung.
Zu hören ist das Interview weltweit im Internet unter kiel.fm, in Kiel auch auf UKW unter 101.2.

1922: "Die Segeljolle" - ein Wegweiser und Ratgeber bei der Anschaffung von Schwertbooten

"Die Segeljolle" (1922) (pdf)



Vorgestellt: Frigg
Frigg


17. Holzbootregatta
21/05/15

Ausschreibung und Meldeformular für den Rundkurs auf dem Steinhuder Meer am 5. Juli sind online:
17. Holzbootregatta

Regattaergebnisse vom Wochenende
18/05/15
Vierzehn 5.5er traten beim WSV 1921 in Berlin zur Wettfahrt an, darunter 3 Classics:
Willi Lehmann Preis

Roots
17/05/15

In 1947, two NASA rocket scientists started playing around with sailboat design. The result was SPARKLE: the boat to beat for the next six decades.
"Sparkle" - eine wunderbare Geschichte:
Sparkle - The Boat to Beat

Bild des Tages


Seit seinem Studium zeigt der Maler H. Bodendieck die Welt im Quadrat. Über Jahre und auf unzähligen Kartons im Format 15 x 15 cm hat er gemalt, was ihm vor den Pinsel kam - so auch den obigen "Sechser"
Aktuell zeigt die Galerie Elbchaussee in der Ausstellung "Imquadrat" neue Arbeiten sowie großformatige Interpretationen früherer und aktueller Werke.
galerie-elbchaussee.de



Vorgestellt: Chiavenna
Chiavenna


Die Entdeckung der Gemächlichkeit
13/05/15

Ganz im Norden Schleswig-Holsteins, fast schon in Dänemark, werden die schönen Monate mit der Rumregatta begrüßt. Dann versammeln sich in Flensburg die Schiffer traditioneller Arbeitsboote, der Colin Archer, Gaffelkutter und Galeassen, der Besan-, Gemüse- oder Seeewer, der Krabben-, Finkenwerder-, Gaffel- oder Hai-Kutter, der Logger, der Spitzgatter und Steinfischer oder Zollkreuzer. Ab Freitag ist es wieder so weit.
Erdmann Braschos war 2009 an Bord der "Willow Wren" dabei. Sein Bericht:
Die Entdeckung der Gemächlichkeit

1933: "Einheitsklassen des Deutschen Segler-Verbandes" (10qm Einheitszehner, 12qm Einheitsscharpiejolle, 25qm Einheitskielyacht, Wal-Boot, 30qm Einheitsboot)
"Einheitsklassen" (pdf)

Erste Regattaergebnisse
11/05/15

Die ersten Ergebnisse produzierten die 30er Schären-Segler auf dem Bodensee beim WYC. 14 Yachten traten zur "Pokalregatta" an. Mit klarem Vorsprung gewann "Elisabeth II", AUT 113, an der Pinne Kurt Huppenkothen aus Bregenz:
WYC
Am kommenden Wochgeende gehen beim WSV 1921 O-Jollen beim "44. Einhandpokal" und 5.5er beim "8. Willi Lehmann Preis" an den Start:
WSV 1921

Regattafieber
10/05/15

Spüren Sie schon das Regattafieber? Regattaanlässe wie die Max-Oertz-Regatta, Ammersee Classics, The Run, Kieler Rendezvous treiben die Fieberkurve nach oben.
Wenn Sie rechtzeitig melden, können Sie auf jeden Fall dabei sein. Die ersten Meldungen sind da, aber noch ist Luft nach oben...
FKY-Regatten 2015

Nachgefragt: H-Jolle gesucht
10/05/15

"... endlich habe ich ein Foto gefunden aus dem Jahr 1932 von der Yacht meines Vaters Horst Hamelmann, der 2006 gestorben ist.
Die "Elbnixe" war eine H Jolle mit Unterscheidungszeichen H1 (rot).
Im Ausweisheft vom Deutschen Segler-Verband steht:
Heimathafen: Blankenese, Blankeneser Segel-Club e.V. (1933) ...
Nachgefragt: H-Jolle gesucht

Foto des Tages


Foto Dirk Urschel

Bodenseewoche 2015
08/05/15

Die "Internationale Bodenseewoche" lockt vom 28. bis 31. Mai mit einem breiten maritimen Programm im Konstanzer Altstadthafen.
Was vor über 100 Jahren mit dem Treffen erlauchter Commodores begann, wurde 2009 von einer Reihe Vereine aus dem Konstanzer Raum wiederbelebt. Ob klassische Yachten - Nationale Kreuzer, Schärenkreuzer, Lacustre, L-Boote, Meteryachten bilden das Rückgrat der Veranstaltung - oder Hightechracer, ob Dampfboote oder rasante alte Motorboote, ob Ausstellungsmeile oder InWaterBoatShow – sie alle sind ins Programm eingebunden und werden wohl ein breites Publikum bei der Bodenseewoche begeistern.
Die Teilnehmerliste der Segelyachten lässt jedenfalls ein spannendes Wochenende erwarten:
Teilnehmer
www.bodenseewoche.com

Bodenseewoche 2014 - ein Rückblick in Bildern
08.05.15

Nico Krauss war 2014 "unten in Konstanz" und hat schöne Momente eingefangen:
Fotostrecke: Int. Bodenseewoche 2014



Vorgestellt: Trix
Trix


Bild des Tages


H-Jolle auf der Alster an Bodos Bootssteg - H. Bodendieck

Inhaltsverzeichnisse: Hier werden sie gefunden!
07/05/15

Nun liegt auch ein Verzeichnis der frühen "Mitgliederblätter" des FKY als pdf-Datei vor, Jan op de Hipt hatte seinerzeit das Artikel-Verzeichnis erarbeitet. Es ergänzt somit das im März erschienene umfassende Inhaltsverzeichnis aller zwischen 2006 bis 2013 erschienenen "Klassiker!"-Ausgaben.
Die Verzeichnisse stehen als pdf-Datei zum download bereit:
Klassiker 2006 - 2013
Mitgliederblätter 1 - 21

J-Jollen Archiv
06/05/15

Das "berühmte" J-Jollen-Archiv von Joe Dieter Häberle (13.01.1938 - 13. Mai 2012) geht ab Juni auf www.yachtsportmuseum.de online. Das Archiv umfasst über 80 Bände mit zusammen 10.000 Seiten. Es ist in Bezug auf die erste deutsche Rennjollenklasse als vollständig zu bezeichnen. Weiterhin befinden sich auch 86 Konstruktions-Zeichnungen und Pläne von 22qm Rennjollen, dazu zahlreiche Fotos.
Über das J-Jollen-Archiv

Foto: Manfred Jacob, Vorsitzender der J-Jollen-KV, mit einem Blatt des Drewitz Plansatzes "Stettin/Sonntagskind"

Save the date
05/05/15

Für die Einladungskarte braucht es noch ein wenig, das diesjährige Plakat - Autor Hinnerk Bodendieck - macht den Vorreiter: German Classics - 20.- 23. August 2015
www.german-classics.info

TV: The Mashnee Project
05/05/15

Jan Rozendaal: "When I saw Mashnee she called to me to save her. I certainly didn't need another boat, and the project was economic folly, but I just wanted to do it."
TV: The Mashnee Project

Startbereit
03/05/15

"Spitzen"foto von Ulf Sommerwerck - die Kieler 12er Trivia, Evaine, Cintra, Flica II...

Gretel II ist zurück
03/05/15

Der letzt gebaute Holz-Zwölfer, Herausforderer 1962, wurde im heimatlichen Australien restauriert und war Star des "Australian Wooden Boat Festival" in Hobart:
A star reborn

Kerma
01/05/15

Korrodierte Ventile, morsche Schläuche, versagende Pumpen, es gibt einige schreckliche Gründe, weshalb eine Yacht unbemerkt auf Grund gehen kann. Hier hat es die bekannte schwedische 95er Schäre "Kerma" (1918) getroffen. Das 19m lange Schiff konnte, Heck zuerst, mit Luftkissen aus 3m Tiefe gehoben und leer gepumpt werden.

The Run
01/05/15

Für die für den 12. Juni geplante Nachtregatta "The Run" wünschen wir den Teilnehmern gern ein bisschen mehr Wind. Wird doch z. B. aus Kiel-Svendborg schnell mal ein (reizvoller) 60 Meilen Kurs. Wer teilnehmen möchte, wird um baldige Anmeldung gebeten, die mögliche Teilnehmerzahl ist begrenzt.
"The Run"

Yachtsportzentrum in Flensburg wächst
01/05/15

Die Werft "Robbe & Berking Classics" wird um ein Ausstellungs- und Veranstaltungsort mit Museum und Gastronomie erweitert. 2016 soll die "maritime Zauberwelt" am Harniskai in Flensburg eingeweiht werden. Zwei Millionen Euro sind für den Bau veranschlagt, der neben einem Restaurantbetrieb mit 190 Plätzen auch einen Showroom von 2000 Quadratmeter Fläche nebst Bibliothek Christmann beherbergen wird. (Illustration: Robbe & Berking Classics)

TV
30/04/15

Der Film zum Wochenende: Scows werden in den USA seit über hundert Jahren in verschiedenen Klassen gesegelt, die längste (und schnellste) Klasse A misst 38 Fuß.
TV: Sailing With A Thrill (1939)
Auch in Deutschland gab es Scows, in einer jüngst eingescannten Fotosammlung vom Segeln auf Wakenitz und Ratzeburger See sind einige schöne Aufnahmen zu sehen.
SC-Hansa: Scow-Aufnahmen

Unsere Fotos zur Geschichte des SC Hansa von 1898 sind dem Familienalbum der Familie Memmert in Lübeck entnommen, sie decken einen Zeitraum von 1913 bis in die frühen 70er Jahre ab mit Schwerpunkt auf den 1920ern und der Nachkriegszeit. Die Familie Memmert ist seit langen Jahren Mitglied im Segler Club Hansa und somit wird ein seglerischer Abriss der Vereinsgeschichte gezeigt. Die Aufnahmen sind auf der Wakenitz von Lübeck bis zum Ratzeburger See bei Rothenhusen sowie auf dem See selber entstanden. Insbesondere die Aufnahmen aus der Frühzeit der Vereinsgeschichte geben einen faszinierenden Einblick in seglerische Kleinbootszene dieser Jahre und zeigen seltene Aufnahmen.
Aus der Geschichte des SC Hansa von 1898



Vorgestellt: Amphitrite
Amphitrite


Mission
30.04.15

TV: segeln-lieben-bewahren

Stander
29/04/15

Den Freundeskreis-Stander gibt es in zwei Größen. Er kann bequem bei Toplicht oder im Buchshop ( Shop) bestellt (oder mitbestellt) werden.
Größe 20 x 40 cm: € 9.00
Größe 25 x 55 cm: € 18.00

Sparkman & Stephens Treffen 2015
29/04/15

Das diesjährige 22. S&S-Treffen findet vom 3. bis 5. Juli in Svendborg statt. Eingeladen sind Eigner/Segler der zahlreichen S&S-Designs. (http://www.sparkmanstephensuk.info)
Olin Stephens werden 235 Designs zugeschrieben:
S&S-Designs

Countdown läuft
27/04/15

Saisonauftakt: Die "Max-Oertz-Regatta" macht Ende Mai den Anfang. Die Teilnehmer werden sich wieder willkommen und wohl fühlen können. Nur anmelden sollten sich alle bald - dies am besten gleich, um den Machern Planungssicherheit zu geben.
Die Veranstaltercrew ist ihrerseits bereits intensiv damit beschäftigt, die über den Winter ein wenig verstaubten connections zu Rasmus und den übrigen Wettergöttern wieder aufzunehmen...
www.max-oertz-regatta.de

Rennwerte 2015
27/04/15

Die KLR-Rennwerte werden demnächst für die Saison 2015 aktualisiert. Eigner, die an ihren Schiffen größere Veränderungen, die sich auf die Segelleistung auswirken können, vorgenommen haben, diese aber noch nicht bekannt gemacht haben, werden gebeten, sich mit den entsprechenden Angaben beim Regattawart des Freundeskreises Enno Thyen zu melden. (enno@thyen-mail.de)
Rennwerte der vorigen Saison

Über den "Klassiker-Rennwert": KLR


Das war wichtig vor 50 / 100 Jahren: Lesen Sie die "Yacht" im flip-Format:

Vor 50 Jahren: Nr. 08 - 1965
Vor 100 Jahren: Nr. 14 - 1915

Und hier geht's zur allgemeinen "Yacht"-Recherche:

"Yacht" 1904 - 1981

TV
24/04/15

Der Film zum Wochenende: "This is a film about a special little boat, a lovely, lucky sailboat who has graced Canadas waters for over a century.
TV: Between Wood & Water: the Dorothy Story



Vorgestellt: Tuiga
Tuiga


90 Jahre H-Jolle
23/04/15

Die Klasse hat mehrere "Gründungsdaten":

1921: Der Deutsche Segler-Bund beschließt die Schaffung einer 15qm Wanderjollen-Klasse (Segelzeichen H)
1923: Die Baubestimmungen des D.S.B. zur H-Jolle werden veröffentlicht.
1925: Der Deutsche Segler-Verband (D.S.Vb.) beschließt die Schaffung einer 15qm Binnenfahrtjolle (Segelzeichen F)
2015 steht nun das 90-jährige Bestehen der Klasse (nach D.S.Vb.-Zählung an. Zur Veranstaltung wird wieder Gelegenheit bestehen, die Vielfältigkeit der Klasse von der originalgetreu erhaltenen reinen Wanderjolle über modernste formverleimte Neubauten bis zur aufwendigst modernisierten Alt-H-Jolle vom 31. Juli bis 2. August zu erleben.
Ausschreibung, Programm und Meldeformulare sind nun online unter www.psv1908.de
Ausschreibung

Foto des Tages



Updated: Antigua Classics
20/04/15

Final results
News
Rückblick im Film: Antigua 2014
Einen schönen Ausflug in die Anfangsjahre der Regatta bietet unser Filmangebot "The early years":
TV: Antigua Classics

Chiemsee Classic Cup
19/04/15

Die umfangreichste Regattaserie Süddeutschlands - die Chiemsee-Meisterschaft - ruft 2015 erstmals einen Wanderpokal für klassische Holz-Yachten bis Baujahr 1960 ins Leben: den „Chiemsee Classic Cup“. Alle erstplatzierten Gewinnerteams der insgesamt 7 Langstreckenregatten sowie der finale Sieger der Gesamtsaison 2015 werden auf dem Pokal, der die Form eines Champagnerkühlers hat, durch eine Gravur geehrt.
Die erste Regatta des „Chiemsee Classic Cup“ startet am 13.06.2015. Die finale Siegerehrung der 2015er Regattaserie wird am 20.09.2015 beim SCBC in Breitbrunn sein. Nähere Informationen sowie alle Anmelde-Formalitäten findet man unter:
Chiemsee Classic Cup

Updated: Antigua Classics
18/04/15

Update:
News
Rückblick: Antigua 2014

Crews von 44 Yachten treffen sich derzeit zur "Antigua Classic Yacht Regatta" in der Karibik (16.-21.4.). In der Teilnehmerliste finden sich neben der deutschen "Peter von Seestermühe", ex "Peter von Danzig", so berühmte Namen wie die S&S "Argyll", die Mylne Yacht "The Blue Peter", die Frers "Vagabundo II", die J-Class "Rainbow" oder der 180ft Schooner "Elena". Erstmals dabei ist das Folkeboot "Lorema", das von Cornwall, England, über den Atlantik einhand zu Regatta gesegelt wurde - "without an engine, guided by compass and sextant alone".
Teilnehmerliste
Einen schönen Ausflug in die Anfangsjahre der Regatta bietet unser Filmangebot "The early years":
TV: Antigua Classics

Alte Bootsbautechniken
18/04/15

Viele alte Bootsbautechniken werden kaum noch angewendet. Praktische Kniffe und Tricks können deshalb nicht weitergegeben werden, wie beispielsweise die Austragung eines schrägen Spiegels. Bootsbaumeister Jörn Niederländer schreibt in der "Bootswirtschaft", wie es geht.

Die Austragung des schrägen Spiegels

Aus dem Wissensfundus des Schiffsausrüsters Toplicht in Hamburg stammen von Bootsbaumeistern notierte alte Anleitungen zum „Kalfatern“:
Nach alter Väter Sitte: Kalfatern

Foto des Tages


So entspannt kann "Klassiker"-Lektüre Anfang April auf der Weser sein...
R101 schwimmt wieder - in der 81. Saison.
Foto Dirk Piezunka

Auf ein Neues: Fotowettbewerb 2015
17/04/15

Nach dem Fotowettbewerb ist vor dem Fotowettbewerb. In diesem Jahr soll es thematisch ums Fahrtensegeln im Sinne von "klassisch entschleunigen" gehen. Nehmen Sie Ihre Kamera mit an Bord, wenn Sie ins Wochenende oder Ihren Urlaub starten, und beziehen Sie Ihr Boot (oder Teile davon) in den Bildaufbau ein. Wir freuen uns auf interessante, spannende Einsendungen bis zum 31.10.2015!
Die prämierten Fotos werden auf www.fky.org und im "Klassiker!" No.4/2015 vorgestellt.
Fotowettbewerb 2015

Mitglied werden?!
17/04/15

Haben Sie nicht auch schon mal dran gedacht? Sie sind herzlich eingeladen!.
Hier finden Sie die Infos:
Freundeskreis Klassische Yachten

















Weitere Meldungen
April 2015

Unser News-Archiv mit vielen weiteren Infos ...

Fehlt eine wichtige Nachricht?
Geben Sie uns Bescheid! Bitte mail an info@fky.org.


Freundeskreis-Webseiten durchsuchen mit

Benutzerdefinierte Suche


English version


english.htm



top.......